Top ChatGPT Befehle für BloggerPin

Top ChatGPT Befehle für Blogger (Deutsch) | ChatGPT Prompts

Pinterest Hidden Image

ChatGPT und KI Tools haben die Welt verändert. Es gibt keine Halt mehr für künstliche Intelligenz in unserem Alltag. Die Chatbots sind dabei die klassischen Suchmaschinen auf Dauer abzulösen. Dabei helfen sie und nicht nur in alltäglichen Fragen sondern haben auch den Markt des Blogger verändert

Daher möchte ich dir in diesem Artikel zeigen wie auch du meine Top ChatGPT Befehle für die Erstellung deiner Blogartikel sinnvoll verwenden kannst. 

Achtung: Gleich vorweg. Du solltest auf keinen Fall deinen gesamten Beitrag von einem KI Tool erstellen lassen. 

Was ist ChatGPT?

ChatGPT ist ein von OpenAI entwickeltes KI Tool. Dieses funktioniert wie ein Chat bei dem dir eine künstliche Intelligenz antwortet. Dabei ist es darauf spezialisiert menschenähnliche Text zu generieren die für verschiedenste Anwendungen verwendet werden können. ChatGPT kann dabei nicht nur einfache Text generieren, sondern auch Tabellen erstellen, Rechnungen lösen (inkl. Rechenschritte), Fragen beantworten, Text zusammenfassen, Inhalte einfacher erklären und vieles mehr. 

Besonders die natürliche Schreibweise des Tools brachte OpenAI den großen erfolgt. Die KI ist mittlerweile so gut, dass die Texte kaum von einen Menschen geschriebenen Text zu unterscheiden sind. 

Was sind ChatGPT Prompts?

Die sogenannten ChatGPT-Prompts sind Befehle bzw. Fragen die dir dabei helfen das volle Potential des KI Tools zu nutzen. Denn je nach formulierter Eingabe in den Chatbot erhaltet ihr auch unterschiedlich Antworten. Die Anweisungen sollten daher alle wichtigen Punkte und Keywords enthalten, um das Beste aus ChatGPT rauszuholen. Du wirst schließlich keinen SEO optimierten Beitrage erhalten, wenn du ChatGTP nur die Anforderung “Schreibe einen Blogbeitrag über das Erstellen von Blogbeiträgen” eingibst. 

Du möchtest deinen eigenen Blog starten? Folge meiner einfach Schritt für Schritt Anleitung.

Tipp: Du möchtest deinen eigenen WordPress Blog starten? Folge meiner einfach Schritt für Schritt Anleitung.

Zusätzliche Anforderungen

An dieser Stelle möchte ich gleich vorweg darauf hinweisen, dass ihr bei den unten angeführten Befehlen gegebenenfalls noch bestimmte Anforderungen ergänzen müssen.

Gib dem Chat genaue und einfach Vorgaben, damit dieser auch weiß was du für eine Ausgabe erwartest.

Anrede und Form

Möchtest du, dass ChatGPT bei der Ausgabe deine Leser mit DU anspricht, musst du diese Anforderung ggf. ergänzen.

Schreibe den Leser mit DU an.

Du kannst auch einen bereits erstelle Ausgabe umschreiben lassen.

Schreibe den Text so um, dass der Leser mit DU angesprochen wird.

Positiv oder Negativ

Du kannst bei jeder Eingabe auch ergänzen ob zum Beispiel einen Negativen Eindruck von einem Produkt vermitteln möchtest.

Schreibe den Text / das Fazit / die Produktbewertung positiv/negativ

Top ChatGPT Befehle für Blogger

Wenn die unten angeführten Befehle verwendet, solltest du diese jedoch nicht 1 zu 1 in deinen Artikel kopieren. Betrachte sehr mehr als Inspiration. Manchmal weiß ma bereits was mach schreiben möchte, jedoch fällt einem keine passende Formulierung ein. Hierbei kann einem ChatGPT perfekt unterstützen.

Zusätzlich solltest du meine Top ChatGPT Befehle als Grundgerüst für deinen Chatbot anfragen sehen. Erweitere diese mit den für dich bzw. für deinen Artikel passenden Anforderungen.

1. Blog Beitragsidee finden.

Erstelle eine Liste mit 10 Artikel Ideen zu den Themen “Schlagwörter mit Komma getrennt eingeben“.

2. SEO Titel und Meta-Beschreibung

Erstelle 10 SEO Titel mit max. 50 Zeichen und je einer Meta-Beschreibung mit max. 120 Zeichen zum Thema “Blog Thema

3. Top Keywords herausfinden

Nenne mir die Top 10 Google Keywords zum Thema “Blog Thema“.

4. Unterüberschriften generieren

Erstelle mir für den Beitrag “Beitragstitel” 5 SEO optimierte Unterüberschriften mit max. 50 Zeichen. Berücksichtige dabei folgende Keywords “Durch Komma trennen

5. Fazit erstellen lassen

Schreibe ein Fazit zum Thema “Blog Thema“. Das Fazit sollte positiv/negativ sein.

6. Schlagwort im Satz einbauen

Schreibe folgenden Satz um “einfacher Satz aus deinem Blog” und verwende dabei folgendes Keyword “Schlagwort“. Der Satz sollte dabei mindestens 20 Wörter haben.

7. Vorteile und Nachteile auslisten

Erstelle eine Tabelle mit 5 positiven und 5 negativen Punkten zu “Thema oder Produkt

8. FAQ Abschnitt erstellen

Erstelle einen FAQ Abschnitt zum Thema “Blog Thema” mit 5 Punkten.

9. Blog Post erstellen

Achtung dieser Befehl sollte dir nur als Grundgerüst für deinen eigentlichen Beitrag dienen.

Beispiel:

Schreibe einen Blogbeitrag über das Thema “Blog Thema“. Der Artikel sollte mindestens 700 Wörter lang sein, und mindestens 6 Unterüberschriften haben. Der Leser soll mit DU angesprochen werden. Der Leser soll einen positiven Eindruck vom Produkt erhalten und zum kaufen der Produktes animiert werden.
Im Artikel soll auch eine Vergleichstabelle mit Positiven und Negativen Punkten enthalten sein.

ChatGPT Tabellen, Listen und Co.

Was viele vergessen ist, das ChatGPT nicht nur Text schreiben kann. Der Chat kann für euch auch Tabellen mit deinen Anforderungen erstellen.

Erstelle eine Tabelle in der die Unterschiede zwischen WordPress und Shopify aufgelistet werden. Die Tabelle sollte 6 Eigenschaften auflisten. Ein Punkt soll der Preis sein.

Top ChatGPT Befehle TabellePin
Top ChatGPT Befehle Tabelle

Fazit

Das waren meine Top ChatGPT Befehle für Blogger. ChatGPT bietet dir als Bloggern eine effiziente Möglichkeit, Inhalte zu erstellen. Mit den oben angeführten Befehlen kannst du Ideen generiert, Recherchen durchgeführt und ein Text Grundgerüst verfassen. Dennoch ist es wichtig, dass du die generierten Texte sorgfältig überprüfst und deinen individuellen Stil beizubehalten. Insgesamt ist ChatGPT ein sehr leistungsstarkes Werkzeug, um deine Produktivität als Blogger zu steigern, wenn du es auch verantwortungsbewusst einsetzt.

Was ist deine Meinung zu ChatGPT bzw. zu KI Tools allgemein? Schreib deine Meinung dazu gerne unten in die Kommentare!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top
Share to...